Sofalesungen

Tabea Steiner
«Balg»

© Markus Forte

Zentralschweiz

Sa 16.11.2019 19:00 Uhr

zu Gast bei Annemarie & Hugo, in Bürglen

Eintritt CHF 12 / ermässigt CHF 8

Tabea Steiner

(*1981) studierte Germanistik und alte Geschichte in Bern. Aufgewachsen auf einem Bauernhof in der Ostschweiz, lebt sie heute in Zürich. «Balg» ist ihr erster Roman und erscheint im Verlag Bücherlese.

Moderation: Mariann Bühler

«Balg»

Der Traum vom Familienidyll auf dem Land erweist sich für Antonia und Chris als trügerisch. Das Paar trennt sich und Antonia sorgt alleine und halbherzig für Timon. Einzig Valentin, der ehemalige Dorflehrer, findet einen Zugang zu ihm. Tabea Steiners Debüt «Balg» (edition bücherlese 2019) erzählt facettenreich von einer glücklos-grausamen Kindheit: «Ein verzweifelt zärtliches Buch über die Liebe und die Sprachlosigkeit.» (Dana Grigorcea)
Alle Sofalesungen
Béla Rothenbühler
«Polifon Pervers»
So 05.05.2024, 17:00 Uhr
Zug
Romain Buffat
Grande-Fin
So 21.04.2024, 17:00 heures
Morges
Michal Steinemann
«Die Aufgeknackten»
So 21.04.2024, 17:00 Uhr
Bern
Alexander Kamber
«Nachtblaue Blumen»
So 21.04.2024, 17:00 Uhr
Zürich
Sascha Rijkeboer
«My Venus is in Cancer»
So 05.05.2024, 17:00 Uhr
Basel
Joan Suris
Vie et œuvre de Marcel Parnaan
So 05.05.2024, 17:00 heures
Genève
Deborah Lara Schaefer
«LIBIDO LUCID»
So 05.05.2024, 17:00 Uhr
Lenzburg
Céline Cerny
Le feu et les oiseaux
So 19.05.2024, 17:00 heures
Neuchâtel
Julia Rüegger
«einsamkeit ist eine ortsbezeichnung»
So 26.05.2024, 17:00 Uhr
St. Gallen
Carlo Spiller
«In Wahrheit war es schön»
So 02.06.2024, 17:00 Uhr
Basel