03.06.2018, 19.00 Uhr, Ort: BASEL

Michael Hugentobler:
«Louis oder Der Ritt auf der Schildkröte»

03.06.

(c) Dominic Nahr

Michael Hugentobler erzählt in seinem Debütroman «Louis oder Der Ritt auf der Schildkröte» (dtv 2018) die Geschichte eines wagemutigen Exzentrikers, der stets auf seine Unabhängigkeit bedacht war: 1849 in einem Schweizer Bergdorf geboren, bricht dieser mit 13 Jahren auf und stirbt nach bewegten Jahren als Weltreisender, Bestsellerautor und Hochstapler 1921 in London. Jahrelang ist Michael Hugentobler selbst durch die Welt gereist, hat Dutzende Notizbücher gefüllt und dabei die Hauptfigur für seinen ersten Roman gefunden: Louis de Rougement.

Michael Hugentobler (*1975) wurde in Zürich geboren. Nach dem Abschluss der Schule in Amerika und in der Schweiz arbeitete er zunächst als Postbote und ging auf eine 13 Jahre währende Weltreise. Heute arbeitet er als freischaffender Journalist für verschiedene Zeitungen und Magazine, etwa «Neue Zürcher Zeitung», «Die Zeit», «Tages-Anzeiger» und «Das Magazin». Er lebt mit seiner Familie in Aarau in der Schweiz. «Louis oder Der Ritt auf der Schildkröte» ist sein erster Roman.

Moderation: Mariann Bühler

Zu Gast bei: Ruth Grunt und Sibylle, Schützenweg 29, 4123 Allschwil

Eintritt: CHF 12.- / 8.- / 5.- (Colour Key)

Nächste Veranstaltungen

29.04.

Ort:  BASEL
Datum:  29.04.2018, 19.00 Uhr

06.05.

Ort:  SACHSELN
Datum:  06.05.2018, 19.00 Uhr